FANDOM


Tsubakuro ist ein Ninjahund und ein Mitglied des Sanada Clan's. Dort gehört er zu Nyūdōunsai Sanada's engsten Verbündeten.

Dieser Charakter taucht in Ginga Densetsu Weed: Orion das erste Mal auf und bleibt in Ginga: The Last Wars bisher erhalten.


Aussehen und Rasse

Tsubakuro's Rasse wurde nicht angegeben. Seine Körpergröße ist groß und dünn mit kurzem Fell. Seine Fellfarbe ist Orange/Braun und Weiß, mit einer schwarzen Maske im Gesicht. Eine Augenfarbe ist wegen dem Stil der Augen nicht zu erkennen, da nur schwarze Pupillen dargestellt werden. Er hat aufrecht stehende Ohren die leicht schlapp sind.

Sonstiges Er wird als Mischlingshund aus einer Deutschen Dogge oder eines Deutschen Boxers geschätzt. Dies ist aber nicht bestätigt.


Bilder von Tsubakuro findest du hier.


Geschichte

Tsubakuro erscheint regelmäßig im Geschichtsverlauf stets in der Nähe von Nyūdōunsai Sanada und agiert dort als eines der wichtigsten Mitgliedern des Sanada Clans. Seine Auftritte erscheinen häufig und in regelmäßigen Abständen.

Im folgenden werden seine wichtigsten Auftritte zusammengefasst.


Ginga Densetsu Weed: Orion

Band 7

Tesshin versuchte Masamune Kurohabaki durch Masashige eine Falle zu stellen und versteckte sich auf einem Baum. Als der richtige Moment kam griff er Masamune mit der Zetsu Tenrō Battōga an, aber traf ihn nicht richtig. Darauf hielt ihn der Kurohabaki Clan fest, damit Masamune ihn Problemlos angreifen kann. In dem Moment fing es an stark zu regnen und zu gewittern. Tsubakuro tauchte zusammen mit Nyūdōunsai Sanada und Kawasemi auf und sie schauten von einem Hügel auf die Außeinandersetzung herab. Dann griffen sie ein, um Tesshin von den Bösewichten zu befreien. Dies geschah alles in kürzester Zeit und verschwanden beim nächsten Blitzeinschlag von den Augen der Feinde. Sie retteten Tesshin und nahmen den verletzten Masashige ebenfalls mit.


Ginga: The Last Wars

Band 5

Nyūdōunsai Sanada schlug die Idee vor in vier Teams zu Futago-Pass zu gelangen und Monsoon aus verschiedenen Richtungen zu stellen. Darunter ist die eine Gruppe mit Nyūdōunsai, Setsuma und Tsubakuro.

Auf ihrem Weg werden sie erst von drei Bären überrascht und angegriffen. Sie versuchten vor ihnen zu fliehen aber in dem Moment taucht Monsoon auf und greift sie an. Tsubakuro und die anderen weichen aus, worauf die Bären ihre Interesse an ihnen verlieren und in eine andere Richtung laufen. Plötzlich kommt ihnen Orion entgegen gefolgt von Andy und Bon. Orion rast auf Monsoon zu und kämpft gegen ihn. Aber die Bären setzen ihren eigenlichen Weg fort. Nyūdōunsai beginnt einen Kampf mit Orion, weil er die Bären unbedacht angegriffen hat und deren Plan ignoriert hat. Nachdem Nyūdōunsai Orion eine Lektion erteilt hat, zogen sie dem Plan nach weiter.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.