FANDOM


Der Kurohabaki Clan ist ein legendärer und berüchtigter Clan der in Ginga Densetsu Weed: Orion das erste Mal erscheint. Er wird von einem Menschen namens Jinemon Kurohabaki geleitet.

Unter den Hunden ist Terumune Kurohabaki der rechtmäßige Anführer. Er ernannte seinen leiblichen Sohn Yamabiko Kurohabaki zum Erben des Clans und das, obwohl sein adoptivsohn Masamune Kurohabaki wesentlich älter ist. Dadurch fühlt sich Masamune verraten und erweckt in ihm das immer weiter wachsende Böse, was ihn letztendlich dazu bringt den Anführer des Platzes zu verweisen und diesen zu übernehmen. Seitdem hat der Clan feindeelige Ziele und wendet sich gewaltätig gegen Jinemon, obwohl er die Hunde versorgt und sie gut behandelt.

Masamune Kurohabaki zwingt jeden der ihm zufällig über den Weg läuft seinem Rudel beizutreten und führt eine unterdrückende Diktatur. Diejenigen die sich wiedersetzen oder selbst unbewusst einen falschen vorranschreiten werden getötet. Wird ein Befehl nicht ordnungsgemäß oder wie erwünscht durchgeführt, führt dies meistens zum Tod. Das gilt ebenfalls für Frauen und Kinder.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.