FANDOM


Hook ist ein ehemaliger Haushund und ein ehemaliges Mitglied in Blue's Rudel und später in Hōgen's Armee. Freien Willens schloss er sich der Ōu Armee an und agiert dort als Bote.

Dieser Charakter hat seinen Auftritt im Manga und im Anime. Er taucht in Ginga Densetsu Weed, im Monster Arc, das erste Mal auf und bleibt in Ginga Densetsu Weed: Orion und in Ginga: The Last Wars bisher erhalten.


Aussehen und Rasse

Hook ist ein sichtbarer Mischlingshund aus einem Labrador Retriever und einer unbekannten Rasse. Seine Grundfarbe besteht aus einem hellen Beige-Ton übersät mit dunkel-braunen großflächigen Flecken auf kurzem Fell. Seine Ohren hängen schlapp und haben die Farbe der Flecken. Im Manga ist seine Augenfarbe wegen dem Stil der Augen nicht zu erkennen, da nur schwarze Pupillen dargestellt werden, während seine Augenfarbe im Anime Braun ist. Sein Aussehen ist realitätsnah.

Weitere Merkmale sind sein dunkel-braunes Halsband und seine, in der Vergangenheit, genähten Narben im Gesicht.


Hinweis Seine Farben sind im Manga meist in unterschiedlichen Tönen dargestellt und sind daher nicht zu 100% festgelegt. Trotzdem ist die Farbwahl immer ähnlich.

Sonstiges Obwohl sein Halsband eine dunkle Farbe hat wird es im Manga auf den schwarz-weiß Bildern hell dargestellt.


Bilder von Hook findest du hier.


Verhalten und Persönlichkeit

Hook ist insgesamt ein freundlicher Hund. Beim ersten Treffen ist er zu Fremden stets höflich und kommt wenn es sein muss ihnen offen entgegen. Braucht jemand Hilfe, dann ist er auch bereit weiterzuhelfen. Wird er um etwas gebeten führt er dies auch gerne durch.

Er ist unterwürfig und lässt sich leicht in die Ecke drängen. Ihm fällt es schwer seinen eigenen Willen durchzusetzen oder den Feinden seine wahre Meinung zu sagen. Deshalb geht er immer dem nach was ihm gesagt wird, auch wenn es heißt für die Seite der Bösen zu arbeiten. Sein Herz bleibt trotzdem immer auf der Seite der Guten.

Wegen seiner physischen und mentalen Schwäche lässt er sich von anderen befehligen und ist nicht in der Lage sich gegen Bösewichte zu stellen oder sich auf irgendeine Weise zu verteidigen. Aus diesen Gründen ist er nicht fähig an der Front zu stehen und muss sich mit den Alten und Schwachen bei Gefahr zurückziehen. Merkt er aber, dass er eine Chance haben könnte und gibt es eine Grund der ihn antreibt, traut er sich jedoch wesentlich mehr jemanden feindselig entgegenzutreten.

Er ist leicht zu beeinflussen. Die Meinung und die Worte anderer wirken stark auf ihn, während er sich selbst nur schwer antreiben kann. Doch hört er jemandes Meinung über seine eigenen Schwächen, lässt ihn das nicht los bis er etwas dagegen erfolgreich unternommen hat. Dabei kann er schnell in Selbstzweifel und Selbstmitleid verfallen.

Obwohl er ängstlich und einen schwachen Charakter hat ist er dennoch loyal. Seine Kameraden würde er nicht verraten, selbst wenn es ihn in Schwierigkeiten bringen würde. Deshalb ist er geübt darin bei Feinden nicht aufzufallen und seine Identität gekonnt zu verbergen. Ebenso kann er problemlos Feinden nachspionieren und sie unentdeckt beobachten, um später seinen Verbündeten Informationen überreichen zu können und ihnen wenigsten in dieser Hinsicht behilflich zu sein. Sieht er einen seiner Kameraden in Lebensgefahr traut er sich aber nicht ihm zur Hilfe zu kommen und trauert vom Weiten um ihn und ärgert sich um seine eigene Feigheit.


Bilder

Mehr Bilder findest du hier.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.