FANDOM


Band 17 der Ginga Nagareboshi Gin Manga-Reihe hat den Bandtitel "Die acht Hundekrieger der Dunkelheit" und spielt im Wolf Arc. Es besteht aus 2 Kapiteln gedruckt auf 182 Seiten.


vorheriger Band ← → nächster Band


Kapitel

Kapitel 1
japanisch 暗黒の八犬士の巻
deutsch ankoku no hachi kenshi no maki
Übersetzung Die acht Hundekrieger der Dunkelheit - Kapitel
Kapitel 2
japanisch 悪の総帥の巻
deutsch waru no sousui no maki
Übersetzung Der böse Oberbefehlshaber - Kapitel


Die Story

Im ersten Kapitel erscheinen die acht Hundekrieger der Dunkelheit. Nachdem sie sich vorgstellt haben begann der Kampf. Erst trat der Metsu-Krieger Goldeye gegen den Metsu-Krieger Hyōma an. Beide wurden schwer verletzt aber Hyōma siegte über Goldeye indem er ihn tötete.

Als nächstes trat der Shū-Krieger White Tiger gegen Akame an. Während des Kampfes stellte sich herraus, dass Akame ebenfalls ein Shū-Krieger ist, da er die Technik Shū Tossō Battōga beherrscht, was zuvor aber nicht bekannt war. Damit tötete er White Tiger und siegte so.

Im zweiten Kapitel fing der nächste Kampf an. Der Geki-Krieger Big Horn gegen den Geki-Krieger Ben. Der Kampf ging nicht lange, weil Ben ihn schnell mit der Geki Sentsūhi Battōga mit einem Hieb ins gesicht tötete. Big Horn blutete nicht sondern starb durch einen Schädelbruch.

Nun kämpften die zwei Zetsu-Krieger Blacksnake und Gin gegeneinander. Erstmals griffen sie sich mit der Zetsu Tenrō Battōga an, was aber in einem Unentschieden endete. Bei der nächsten Zetsu Tenrō Battōga Nutzung änderte Gin seinen Angriff ein wenig am, indem er die Attacke waagerecht ausführte, während Blacksnakes Attacke senkrecht blieb. Damit siegte Gin und schlug ihm die Fangzähne aus aber tötete ihn nicht.

Juga und Gaia beobachteten diesen Kampf und schritten nach Blacksnakes Niederlage ein. Nun stellte Gin sich Juga und merkte, dass er ein schwierigerer Gegner ist. Gin verhedderte sich in Juga's langen Mähne und wurde von ihm mehrere Male gegen Felsen und Bäume geschlagen, bis er kampfunfähig wurde. Gin scheint tot zu sein. Vor Wut greift Fūga ihn als nächstes an und benutzt Zetsu Tenrō Battōga, wird aber von Juga ausgetrichst und verletzt. Er versucht es ein zweites Mal mit der Zetsu Tenrō Battōga, versagt aber erneut und wird von Juga am Bauch aufgeschlitzt. Er fällt schwer verletzt zu Boden direkt neben Gin. In diesem Moment kommt Gin, trotz schwerer Kopfverletzung und großen Blutverlusts, wieder auf die Beine.-


Auftretende Charaktere

A

B

F

G

H

J

K

M

P

R

S

U

W


Rückblicke oder Andenken

M

R

Vorkommende Attacken

G

M

S

Z


Bandmitschrift

Die Bandmitschrift findest du hier.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.